15. Dezember 2009. Gestern, am 14. Dezember 2009, hatte unser Club die Weihnachtsfeier in den Räumen des Wissener Kulturforums. Eine wunderschöne, atmosphärische, stimmungsvolle und weihnachtliche Dekoration empfing die Clubmitglieder mit ihrer Begleitung. An dieser Stelle erlaube ich mir nochmals ein Kompliment an alle Beteiligten, die zu diesem wundervollen Ambiente beigetragen haben. Für die musikalische Begleitung sorgten die Lionsfreunde Heiko Schmidt am Piano und Günther Fischer an der Geige. Bei den selbst gesungenen Weihnachtsliedern konnte man den einen oder anderen Tenor ausmachen;-)) Humorvoll trug Erika Eichling die Weihnachtsgeschichte zum Thema Lametta vor. Jede Menge Bilder des gestrigen Abends finden Sie hier. Sollte ich jemanden vergessen haben zu fotografieren, dann bitte ich um Nachsicht, hole ich dann an der nächsten Weihnachtsfeier in 2010 nach.

_IG31450
Das festlich geschmückte Forum des Wissener Kulturwerks.

30. November 2009. Zum fünften Male in Folge haben wir den Adventskalender in Kooperation mit dem LC Bad Marienberg herausgebracht. 6.000 Kalender wurden produziert. Ein weihnachtliches Motiv schmückt in diesem Jahr die Vorderseite des Kalenders. "5 Euro für Kinder in Not" ist das Motto, unter dem man den Kalender erwerben und gleichzeitig helfen und gewinnen konnte. In bewährter Manier ist jeder Kalender ein Los, hinter dem sich auch in diesem Jahr eine Vielzahl von interessanten und wertvollen Gewinnen verbergen. Der jeweiligen Kalendernummer werden Gewinne zugeordnet, die sich hinter den betreffenden Kalendertürchen verstecken. Alle Gewinne und weitere Informationen kann man der Rückseite des Kalenders entnehmen. Die Ziehung der Losnummern erfolgte unter notarieller Aufsicht und werden ab dem 1.12.09 im Internet auf dieser Webseite veröffentlicht. Die Gewinn-Nummern sind auch unter der Tel. Nr. 02741-288553 zum normalen Telefontarif abrufbar .

681

Hier klicken um zu den Gewinn-Nummern zu gelangen >>>

3. November 2009. In einer gemeinsamen Veranstaltung haben die beiden Lionsclubs Westerwald und Bad Marienberg vier neue Mitglieder in ihre Reihen aufgenommen. Der Rahmen war festlich und die Ansprachen der beiden Präsidenten der beiden Clubs waren intensiv auf die Freundschaft und das Zusammenwirken der Lions eingegangen. Bevor die neuen Lions ihre Nadeln ans Revers bekamen wurden sie noch mal auf ihre zukünftigen Aufgaben in den Clubs "eingenordet". Die Paten der neuen Mitglieder wurden ebenfalls aufgefordert sich um ihre Schützlinge in der nächsten Zeit zu kümmern. Die Freundschaft der Lions untereinander wurde erneut beschworen. Nach dem feierlichen Akt und dem gemeinsamen Abendessen hielt der Referent des Abends, Hermann Alves, Mitglied der Wilhelm-Busch-Gesellschaft, unter dem Motto: "Populär wie keiner – unbekannt wie selten einer! Wilhelm Busch – Deutschlands größter Humorist, wie ihn die wenigsten kennen" einen unterhaltsamen und launigen Vortrag.

Stephan Link, Volker Hammer, Jörn Schmitt, Karl-Heinz Menne, Werner Schmitt, Christina Bender, Jürgen Schumann, Helga Schmitt
Abb von links nach rechts: Stephan Link (Präsident LC Westerwald), Neumitglieder im LC Westerwald Volker Hammer und Jörn Schmitt, 2. Vize-Governor Karl-Heinz Menne, Past-Distict-Governor Werner Schmitt, sowie die Neumitglieder des LC Bad Marienberg, Christina Bender und Jürgen Schumann neben der Präsidentin des LC Bad Marienberg, Helga Schmitt.


27. Oktober 2009.
Der 16. Lions Musikpreis 2010 des Distrikts Westfalen-Lippe, D 111 WL, wird aktuell ausgeschrieben. Interessierte können sich bewerben. Mehr >>>
MuPr_2010_Westfalen-Lippe21
1. Oktober 2009. Heute haben wir den druckfrischen Adventskalender 2009 der heimischen Presse präsentiert. Anwesend waren von unserem Club der Präsident Stephan Link, Werner Schmitt und der PR-Beauftragte Ingo Gerlach. Vom Lionsclub Bad Marienberg war die Präsidentin Helga Schmitt gekommen. In entspannter Atmosphäre wurde der neue Kalender und die damit verbundenen Activities erörtert. Wie Werner Schmitt betonte, kamen allein bei den letzten vier Kalendern rund 70.000,- Euro an Einnahmen zusammen. Mit diesen Mitteln wurden zahlreiche Projekte unterstützt. So soll auch der Erlös des 09er Kalenders der Jugend- und Erwachsenenhilfe in der Region zu Gute kommen. Den Kalender gibt es ab dem 4.10.09 auf dem Stand der Lions auf dem Barbarafest in Betzdorf für wiederum 5,- Euro. Auch die Vorverkaufsstellen, wie Druidenapotheke in Kirchen oder die Buchhandlung Sarrazin in Betzdorf, werden den Kalender dankenswerterweise verkaufen. Bericht des AK-Kurier hier>>>
Pressefoto Adventskalender 2009 SZ_web
Von links nach rechts: Werner Schmitt, Ingo Gerlach, Stephan Link, Helga Schmitt. Foto: Daniel Montanus/Siegener Zeitung.

26. September 2009.
Gestern, am 25.9.09 konnten wir, Präsident Stephan Link, Adventskalenderbeauftragter Werner Schmitt und PR-Beauftragter Ingo Gerlach, uns von der eingesetzten Spende von unserem Club an den Kindergarten Traumland in Altenkirchen-Honneroth, überzeugen. Wie bereits berichtet hatte der Kindergarten Traumland in unserem Wettbewerb - der im letzten Adventskalender ausgelobt wurde - für die originellste Idee für einen Kinderspielplatz den 1. Preis mit 5.000,- Euro gewonnen. Der Kindergarten Traumland hatte die überzeugenste Idee, eine Wasserspielanlage für die Kinder, präsentiert. Unter einer hohen Beteiligung der Eltern beim Bau der Anlage wurde diese Ende August diesen Jahres fertiggestellt. Die Anlage wird von den Kindern begeistert aufgenommen und auch rege genutzt. Hiervon konnten wir uns direkt vor Ort überzeugen. Die stellvertretende Kindergartenleiterin Alexandra Jung-Kober berichtete uns von den Baumaßnahmen und der sehr guten Mitarbeit von rund 30 Eltern und Erzieherinnen, sowie rund 20 Kindern. Götz Gansauer, Vorsitzender des Elternausschusses, berichtete ergänzend hierzu über die Begeisterung aller Beteiligten beim Bau und lobte das hohe Engagement der Erzieherinnen. Wie Jung-Kober weiter berichtete sind in dem Kindergarten derzeit ca. 125 Kinder in fünf Gruppen im Alter von 2 bis 6 Jahren aus 14 verschiedenen Nationen. Der Anteil der Kinder mit Migrationshintergrund liegt bei rund 65%. Betreut werden die Kinder von insgesmat 18 Erzieherinnen. Wieder einmal eine Activity unseres Clubs die eine Intitalzündung ausgelöst hat für eine gute Sache. Außerdem wurde nicht nur eine Anlage gefördert, sondern auch die Idee etwas gemeinsam zu bauen, zu realisieren und zu schaffen. Mehr Bilder>>>
Die Wasserspielanlage wird von den Kindern gerne und intensiv genutzt.
Bildtext: Hochkonzentriert beobachten die Jungs im Kindergarten Traumland den Weg des Wassers.


19. August 2009.
Das Programm unseres Präsidenten Stephan Link für alle zum Downloaden.

18. August 2009.
Der Vorstand 2009/2010 komplett online. Mehr >>>

15. Juni 2009.
Präsidentenfahrt vom 20.03.- 22.03.2009: „Doppelter Kulturgenuss“ in Weimar und Erfurt. Freitag Mittag startete unsere Gruppe von insgesamt 21 bestens gelaunten Lions von Betzdorf aus zur Fahrt ins 300 km entfernte Weimar. Nach einer kurzweiligen Fahrt, welche maßgeblich durch die musikalischen Einlagen von Ulrich Eichling und Günter Fischer, aber auch durch die „Champagnerspenden“ von LF Schmitt und LF Winters belebt wurde, erreichten wir gegen 18.30 Uhr das wunderschöne Dorint Hotel Weimar. Kultur allerorts! Musiker, Maler und Schriftsteller wie Schiller und vor allem Goethe haben überall in der Kulturhauptstadt Europas des Jahres 1999 ihre Spuren hinterlassen. Nachmittags lernten wir bei dem „ kleinen Bauhausspaziergang“ die Wiege des Bauhausstils, die Bauhaus-Universität Weimar, kennen. Etwas fußlahm erholten wir uns anschließend kurz im Hotel um abends im Theatercafé eine neue Seite Goethes zu entdecken.Während unsere Gruppe ein vorzügliches Goethemenü genoss, las die Schauspielerin Svea Geske, sehr gestik- und mimikreich, aus Briefen Goethes, welche sich ausschließlich mit seinen kulinarischen Schwärmereien beschäftigten. Am nächsten Morgen hieß es dann leider schon Abschied nehmen von der wunderschönen Stadt Weimar und unser Busfahrer Georg brachte uns in die Thüringische Landeshauptstadt Erfurt. Ein sehr engagierter junger Stadtführer zeigte uns bei leider sehr niedrigen Temperaturen die schönsten Seiten der Stadt, u.a. den Dom, reizvolle Fachwerkhäuser und die Krämerbrücke. Gesättigt, und um viele Eindrücke reicher verließen wir nachmittags Erfurt und traten die Heimreise an. Heiko Schmdit. Mehr Bilder>>>
Bild 089

29. Mai 2009.
Von Lionsfreund Frank Zauder erhielten wir nachfolgenden Text und ein paar Fotos vom Lions-Segeltörn 2009.
„Und wieder war es soweit. Zwei Jahre sind schnell vergangen. Unser Präsident Heiko rief, und wir kamen. 31 Seglerinnen und Segler, Groß und Klein, konnten bei genialem Segelwetter den Dreimastklipper Radboud unter dem Skipper Otto wieder einmal genießen und in das Seglerleben reinschnuppern. Von Enkhuizen ging es bei einer schönen Brise am Donnerstag nach Lemmer. Am Freitag mussten wir dann auf der Tour nach Medemblik für eine kurze Zeit bei Regen unter Deck bleiben, die Sonne kam aber schnell wieder. Die Tour am Samstag nach Hoorn kann kurz und knapp mit Sonne und Flaute beschrieben werden, aber dafür wurden wir mit dem Captains-Dinner unserer Starköche entschädigt.
Eine gelungene Fahrt, die nach Wiederholung in 2011 schreit!“ Mehr Bilder>>>
P1010104
Bild und Text: Frank Zauder

13. März 2009.
Preisverleihung Spielplatzgestaltung. Gestern, am 12.3.09, wurden in einer schönen Atmosphäre in der Scheune des Breidenbacher Hofes allen Preisträgern unserer Adventskalender-Acitvity 2008 die Geldpreise überreicht. Zahlreiche Kinder und Erzieherinnen, sowie viele Eltern nahmen an der Preisverleihung teil. Von der Presse waren die Rhein-Zeitung und die Siegener Zeitung vertreten. Bei leckerem Kaffee und Kuchen konnte unser Präsident Heiko Schmidt die Sieger ehren. Die Gewinner, allen voran der erste Preisträger, der Kindergarten Traumland aus Altenkirchen, konnten ihr Glück kaum fassen. Insgesamt 10.000,- Euro stellte das Lionshilfswerk Westerwald e.V. den vier Preisträgern zur Verfügung. Den 2. Preis mit 3.000,- Euro erhielt der Kindergarten in Flammersfeld, den dritten Preis mit jeweils 1.000,- Euro teilten sich die kath. Kita St. Maria Magdalena aus Horhausen und die Kindertagesstätte Sonnenschein aus Altenkirchen. Weiterer Bericht hier. Einige Fotos der Veranstaltung finden Sie hier>>>
Die Leiterin des Kindergarten Traumland aus Altenkirchen - Birgit Zeiler - herzt , überwältigt von der stolzen Preissumme, unseren verdutzten Präsidenten Heiko Schmidt.
Die Leiterin des Kindergarten Traumland aus Altenkirchen - Birgit Zeiler - herzt , überwältigt von der stolzen Preissumme, unseren verdutzten Präsidenten Heiko Schmidt.


2. März 2009.
Die erste News im neuen Jahr. Der Präsident hatte zur Winterwanderung am 28.2.2009 die Clubmitglieder mit Familien eingeladen. Aus der Winterwanderung im dicken Schnee zur Dickendorfer Mühle wurde dann mehr ein Samstagnachmittags-Spaziergang in lauer Frühlingsluft. Trotzdem war es schön wieder einmal eine solche verbindende Lionsclub Aktion mit zu machen. Schön war es auch das so viele Kinder mit dabei waren. Ein paar Eindrücke gibt es hier>>>
von links nach rechts: Viktoria Link, Jonas Lotz, Katharina Groß, Paul Link, Tom Lotz und als Security für die Kids - Michaela Winters.
von links nach rechts: Viktoria Link, Jonas Lotz, Katharina Groß, Paul Link, Tom Lotz und als Security für die Kids - Michaela Winters.


22. Dezember 2008.
Liebe Lions, liebe Besucher unserer Internetseite. Ein Jahr voller Ereignisse und Überraschungen, teils sehr unerfreulicher Natur, liegt so gut wie hinter uns. Was uns im Jahr 2009 erwartet? Wenn man den Auguren trauen darf, dann sicherlich nichts Gutes. Seien wir jedoch optimistisch und sehen die Entwicklungen als Chance. Ich erlaube mir in diesem Zusammenhang unseren Lionsfreund Dr. Frank Zauder zu zitieren, der in seiner Weihnachtsmail sehr treffend formulierte: „Glücklicherweise gibt es mit unserem Club eine Keimzelle der Unterstützung für die Menschen, die sich eben leider doch nicht selber helfen können. Unser Zusammenhalt hilft den Schwachen.“ In diesem Sinne lassen Sie uns positiv dem neuen Jahr entgegensehen. Ich wünsche allen die hier reinschauen ein ruhiges und friedliches Fest im Kreise der Lieben, einen „feuchtfröhlichen“ Rutsch in das neue Jahr und für 2009 vor allem Gesundheit.
Herzlichst Ingo Gerlach
Verlassen wir ausgetretene Pfade, auch bei schlechtem Wetter. In diesem Sinne ein ereignisreiches Jahr 2009.
Verlassen wir ausgetretene Pfade, auch bei schlechtem Wetter. In diesem Sinne ein ereignisreiches Jahr 2009.

9. Dezember 2008.
Urs Bauer neues Mitglied im Lions Club Westerwald. Der Rahmen war festlich, die Teilnahme fantastisch und der Anlass weihnachtlich. Zur diesjährigen Club-Weihnachtsfeier, diesmal an einem „normalen“ Clubabend am Montag, dem 8.12.08, wurde Urs Bauer als neues Mitglied vom Präsidenten Heiko Schmidt „vereidigt“. Alle Clubmitglieder wünschen dem neuen Mitglied alles Gute und vor allem viel Freude und aktives mit gestalten am Clubleben. Ein paar Fotos vom Abend >>>
Thomas Imhäuser heftet dem neuen Lionsclubmitglied Urs Bauer die Mitgliedsnadel an´s Revers.
5. Dezember 2008. „Jeder gibt, was er kann.“ Unter diesem Motto wurde an die „Betzdorfer Warme Stube“ (Die Tafel) im Autohaus Bald in Betzdorf ein großer Mercedes Benz Kühltransporter übergeben. In einer kleinen Ansprache dankte Pfarrer Aust allen großzügigen Sponsoren, darunter dem Lions Club Westerwald unter der Regie des Lionshilfswerks e.V. für seine großzügige Spende.

Pfarrer Aust dankte allen SponsorenEin Teil der Mannschaft die sich für und mit der warmen Stube Betzdorf engagieren.

28. November 2008.
Fragen zum Adventskalender? Wir antworten! Mehr >>>

27. November 2008.
Die Gewinnnummern der großen Advents-kalender-Activity wurden gestern unter notarieller Aufsicht von Notar Volker Puderbach gezogen. Ab dem 1. Dezember 2008 können Sie tagesaktuell Ihre Losnummern überprüfen. Klicken Sie hier.
Die gezogenen Losnummern erfahren sie auch telefonisch unter der Rufnummer 02741/288553 ab dem 1.12.2008.
Rufen Sie einfach an und erfahren Sie, ob Sie gewonnen haben.
Wir wünschen viel Glück.

23. November 2008.
Am 22.11.08 gastierte das St. Petersburger Kinder- & Jugendballett mit dem Stück „Die Prinzessin auf der Erbse“ in der Betzdorfer Stadthalle. Dem Publikum, vor allem den zahlreichen Kindern, hat es gefallen. Das „Standing Ovation“ zum Schluss war die schönste Bestätigung für alle Akteure und alle Beteiligten vor und hinter der Bühne. Ein paar Impressionen der gestrigen Veranstaltung können Sie hier sehen. Mehr>>>
_ND35357
13. November 2008. Die Lionsclubs Westerwald und Bad Marienberg unter der Regie des Lionshilfswerks veranstalten (wir berichteten bereits) mit dem St. Petersburger Ballett die „Die Prinzessin auf der Erbse“ am 22.11.2008 um 17.00 Uhr in der Stadthalle Betzdorf. Erneut hat die Rhein-Zeitung über diese Veranstaltung und den damit verbundenen Malwettbewerb berichtet. Mehr >>> und hier und hier und hier.

12. November 2008.
Lions Club Westerwald unter der Regie des Lionshilfswerks überreicht BBS Betzdorf/Kirchen 2.500,- Euro für das Schulprojekt in Kenia in der Nähe des Lake Nakuru. Mehr >>>

10. November 2008.
Auf Wunsch unseres Präsidenten Heiko Schmidt steht ab sofort das Programm der Präsidentenfahrt 2009 zum Download bereit. Mehr hier >>> und hier>>>

15. Oktober 2008.
Unser Lionsfreund Hans-Georg Kaul ist am Montag, 13. Oktober 2008 im Alter von 70 Jahren verstorben. Wir trauern um einen liebenswerten Freund und Unterstützer der Lionsidee. Unser aller Mitgefühl gilt seiner Frau Elisabeth und seiner Familie. Die Trauerfeier findet am Samstag, 18.10.08 um 11.00 Uhr in der Kreuzkirche in Betzdorf statt. Anschließend Beisetzung.

22. September 2008.
Die Presseberichte aus der Siegener Zeitung und aus der Rhein-Zeitung vom Freitag 19.9.2008. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Helga Schmitt, Vize-Präsidentin des Lionsclub Bad Marienberg.

18.September 2008.
Der neue Lions-Adventskalender wird der Presse präsentiert. In einem Pressegespräch am Mittwoch, 18. September 2008, stellten die Lionsmitglieder des WW- Clubs, Werner Schmitt, Heiko Schmitt und Ingo Gerlach, sowie die Vize-Präsidentin des LC Bad Marienberg, Helga Schmitt, den Kalender und die damit verbundenen Activitys den Vertretern der Rhein-Zeitung und der Siegener Zeitung vor. Bericht folgt.

Von rechts nach links: Heiko Schmidt, Werner Schmitt, Helga Schmitt und Ingo Gerlach. Foto: Andreas Neuser/Rhein-Zeitung dsc_0746.jpg
Von rechts nach links: Heiko Schmidt, Werner Schmitt, Helga Schmitt und Ingo Gerlach. Foto: Andreas Neuser/Rhein-Zeitung

9. September 2008. Lions Club Westerwald unterstützt erstmals den Bau oder die Sanierung von Kinderspielplätzen. In diesem Jahr will der Lions Club Westerwald die Vergabe der Erlöse aus dem Adventskalenderverkauf an gewisse Bedingungen knüpfen. Mehr >>>
SPIElplatz_web
Presseinfo zum Downloaden.

2. September 2008. Das staatliche St. Petersburger Kinder- & Jugendballett gastiert am 22. Novbember 2008 in Betzdorf und präsentiert: Die Prinzessin auf der Erbse. Nach Märchenmotiven von Hans Christian Andersenund Musik von Wolfgang Amadeus Mozart. Eine Benefizveranstaltung der Lions Clubs Bad Marienberg und Westerwald. Veranstalter: Förderverein LC Bad Marienberg e.V. Mehr Infos >>>
2008 Ballett Probe 0050
Betzdorf, 2. September 2008. Ausschreibung Malwettbewerb zum Märchen „Die Prinzessin auf der Erbse“ nach Christian Andersen und den Gebrüdern Grimm, aufgeführt vom St. Petersburger Ballett am 22. November, 17 Uhr in der Stadthalle Betzdorf. Mehr Infos >>>

HW Harr
26. August 2008. Lionsfreund Hans-Werner Harr ist am Sonntag, 24. August 2008 im Alter von 70 Jahren verstorben. Wir trauern um einen liebenswerten Freund und Unterstützer der Lionsidee.
Unser aller Mitgefühl gilt seiner Frau Frauke und seiner Familie.

20. August 2008.
Jetzt online, der Kalender mit wichtigen Lionsclub Westerwald Terminen. Ob Geburtstag, Vortrag oder sonstige Termine. Möchten Sie eine Änderung oder Ergänzung, dann bitte dem Webmaster mailen.

19. August 2008.
Der Lionsclub Westerwald hat Heinz-Günter Schumacher als neues Mitglied aufgenommen.

18. August 2008.
Neue Bankverbindungen für Lionsclub Westerwald und Lionshilfswerk Westerwald e. V. Der Lionsclub Westerwald hat ab sofort ein Konto bei der Sparkasse Altenkirchen, BLZ 57351030, Konto-Nr.50016807. Die neue Kontonummer des Hilfswerks lautet 505 und ist ebenfalls bei der Sparkasse Altenkirchen BLZ 57351030 untergebracht.
Betzdorf, 9.September 2008. Lions Club Westerwald unterstützt durch sein Lions Hilfswerk Westerwald e.V. erstmals den Bau von Kinderspielplätzen
Eine der erfolgreichsten Aktionen des Lions Club Westerwald ist der Losverkauf in Form eines Adventskalenders, der über das Lions Hilfswerk Westerwald e.V. abgewickelt wird. Für nur fünf Euro erhält der Käufer ein Los mit einer 4-stelligen Gewinnnummer. An 24 Tagen - vom 1. bis 24. Dezember 2008 - werden attraktive Preise, wie z.B. ein hochwertiger Hewlett-Packard-Laptop, Reisegutscheine und viele andere Sachpreise verlost. Bei ca. 5.000 verkauften Losen bleibt ein stattlicher Betrag für gemeinnützige Einrichtungen übrig. In diesem Jahr will der Lions Club Westerwald erneut den Erlös der Ausspielung und somit die Vergabe der Gelder an gewisse Bedingungen knüpfen. So ist
SPIElplatz_web
geplant, drei Beträge - in Höhe von 5.000 Euro, 3.000 Euro und 1.000 Euro - für den Bau von neuen Kinderspielplätzen oder die Sanierung und Erneuerung von alten Spielplätzen als "Finanzspritze" zur Verfügung zu stellen. Egal, ob kleines Dorf, Siedlungsgemeinschaft, Kindergärten, Kommunen oder wer auch immer. Wer einen Kinderspielplatz zu bauen oder zu erneuern hat, kann sich beim Lions Club Westerwald bewerben. Skizzieren Sie Ihre Kinderspielplatzmaßnahme kurz auf, nennen Sie uns die gesamte Investitionssumme, sagen Sie uns, wer der Initiator ist, wann und in welchem Zeitraum die Maßnahme umgesetzt werden soll und wie viele Kinder werden voraussichtlich den Platz nützen, usw., usw. Schreiben Sie dem Lions Club Westerwald per Mail: info@architekturbuero-hs.de. Der derzeitige Präsident des Lions Club Westerwald - Heiko Schmidt - wird Ihnen gerne weitere Fragen per Mail beantworten. Einsendeschluss für Ihre Unterlagen ist der 28. November 2008, 12:00 Uhr. Später eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Die Gewinner werden voraussichtlich im Februar 2009 schriftlich benachrichtigt. Eine mehrköpfige Jury aus Mitgliedern des Lions Club Westerwald wird die Vorschläge auswerten und die Gewinner ermitteln. Das ganze Bewerbungsverfahren sollte nicht mehr als eine DIN A4-Seite umfassen. Fotos und Skizzen sind willkommen. Der Rechtsweg bleibt - wie immer bei solchen Wettbewerben - ausgeschlossen. Wir wünschen allen Teilnehmern heute schon viel Spaß und viel Erfolg bei der großen Lions Club Westerwald Aktion "Neue Kindergärten für unsere Region". Presseinfo als PDF-Download.

Adventskalender 2008
Klicken sie auf das große Bild und Sie können sich den kompletten Adventskalender 2008 zum anschauen herunterladen. Nur Kalender mit einer gültigen Losnummer im rechten oberen Feld nehmen an der Verlosung wertvoller Preise teil.


Betzdorf, 2. September 2008.
Das staatliche St. Petersburger Kinder- & Jugendballett gastiert am 22. November 2008 in Betzdorf und präsentiert:

Die Prinzessin auf der Erbse

Nach Märchenmotiven von Hans Christian Andersen und Musik von Wolfgang Amadeus Mozart

Eine Benefizveranstaltung der Lions Clubs Bad Marienberg und Westerwald, Veranstalter: Förderverein LC Bad Marienberg e.V. Schirmherrschaft: Bundesfamilienministerin Dr. Ursula von der Leyen.
Karten im Vorverkauf: 15,00 Euro / Kinder bis 14 Jahre 8,00 Euro, an der Abendkasse 17,00 Euro / Kinder bis 14 Jahre 10,00 Euro
Vorverkaufsstellen ab 01. Oktober 2008: Altenkirchen: Buchhandlung Klaus Liebmann, Wiedstr. 7a · Bad Marienberg: Buchhandlung Millé, Bismarckstr. 10, Betzdorf: Augenarztpraxis Dr. Zauder, Bahnhofstr. 2 - 4 · Hachenburg: Hähnelsche Buchhandlung, Wilhelmstr. 21, Kirchen: Druiden -Apotheke, Bahnhofstr. 13 , Rennerod: Autohaus Degenhart, An der B54 , Wissen: Landpartie, Rathausstr. 47a, Westerburg: Tourist-Information, Nina Engel c/o Verbandsgemeinde Westerburg, Neumarkt 1. Die Veranstaltung findet am Samstag, 22.11.2008 in der Stadthalle Betzdorf um 17.00 Uhr statt.
Flyer | Plakat | Plakat Rückseite
ballett1

Betzdorf, 2. September 2008. Ausschreibung Malwettbewerb zum Märchen „Die Prinzessin auf der Erbse“ nach Christian Andersen und den Gebrüdern Grimm, aufgeführt vom St. Petersburger Ballett am Samstag den 22. November um 17 Uhr in der Stadthalle Betzdorf. Mehr Infos >>>

Betzdorf, 3. Juni 2008. Unsere neueste Activity: „Kleine Hilfe für unsere Kleinsten“. Diese ist als eine langfristige Activity des Lions Club Westerwald und des Lionshilfswerk e.V. angelegt, mit deren Hilfe der Club Spenden für Kinder in Not aus unserer Region sammeln möchten. Das Foto zeigt beispielhaft eine Sammeldose wie sie in verschiedenen Geschäften und Einrichtungen derzeit aufgestellt werden. Mit Ihrer kleinen Hilfe in Form von Kleingeld helfen Sie uns direkt und ohne Verwaltungsaufwand Kinder in Not zu unterstützen. Wir werden Sie hier und in der Presse über die Mittelverwendung informieren. Ziel ist es möglichst viele dieser Sammeldosen aufzustellen um aus vielen kleinen Spenden eine große Unterstützung leisten zu können. Bitte helfen Sie uns auch weitere Aufstellorte zu finden. Wir werden demnächst hier über die aktuellen Aufstellorte der Sammeldosen berichten.
Sammeldose_web_IMG_0208

Weitere Infos gerne über timhaeuser(at)ams-mbt.de

_ND32017
Betzdorf, 18.8.2008. Präsident Heiko Schmidt (links) überreicht dem neuen Mitglied Heinz-Günter Schumacher aus Eichelhardt die Mitgliedsurkunde. Herzlich Willkommen im Club.

Rupert Groß
Präsident Andreas Winters (rechts) überreicht dem neuen Mitglied Ruppert Groß aus Wissen die Mitgliedsurkunde.
Herzlich Willkommen im Club. Foto: Werner Schmitt

17. Juli 2008.
Kleine Hilfe für unsere Kleinsten: Hier die aktuelle Liste aller derzeitigen Sammeldosen-Aufstellplätze. Weitere Aufstellplätze jederzeit willkommen. Bitte bei Thomas Imhäuser melden.

14. Juli 2008. Amtsübergabe im beschaulichen und idyllischen Rahmen im Garten in Wissen.
Lionsclub-Präsident Andreas Winters übergibt sein Amt an den neuen Präsidenten Heiko Schmidt. Winters reflektiert in einer kurzen Rede seine Amtszeit, die ihm sehr viel Spaß und Freude bereitet hat. Er dankte dem Vorstand für die gute Zusammenarbeit und vor allem dankte er seiner Gattin Michaela für die permanente Unterstützung in einem doch recht arbeitsintensiven Lionsjahr. Der neue Präsident Heiko Schmidt präsentierte seine Ideen und Vorstellungen für sein Lionsjahr, welches durch sein gewähltes Motto „Einfach - Quer Beth“ sehr viel versprechend klingt. Wer das Programm noch nicht kennt, kann es hier "downloaden". Die Jazzcombo "Blue Mood" sorgte für den musikalischen Rahmen in dem Festzelt des Wissener "Garten". Jede Menge Fotos von dem wunderschönen Abend gibt es hier zu sehen.

_ND31408

Andreas Winters (rechts) überreicht Heiko Schmidt die Präsidentennadel

18. Juni 2008.
Kleine Hilfe für unsere Kleinsten
...und zum Start gleich unsere neue Activity. Mehr >>>
Sammeldose_web_IMG_0208
Die Sammeldose in "Aktion".

30. Mai 2008. Neuer Internetauftritt

wir freuen uns, Ihnen und Euch den neuen Internetauftritt des Lions Club Westerwald zu präsentieren. Eine veraltete Software und der "Zahn der Zeit" machten einen so genannten Relaunch nötig. Die Seiten sind jetzt klarer und sicherlich auch übersichtlicher strukturiert. Einige Funktionen haben wir neu eingebaut. So zum Beispiel die Blog-Funktion. Hier können Sie ganz aktuell Informationen, Themen und Meinungen lesen und auch kommentieren. Wir hoffen, das dies bei Ihrer Browserversion auch funktioniert. Über Feedback, Anregungen, Ideen, Bilder - alles per Mail - und nicht handgeschrieben - freut sich der Webmaster.